Amazon Bewertungen - geht es nicht auch ohne?

Selbstverständlich können Sie darauf vertrauen, dass Ihr Produkt ausreichend gut ist um zahlreiche Bewertungen zu erhalten, die Sie dann im Ranking nach vorne schieben und das Bewerben Ihrer Produkte durch Amazon Ads ersetzt.

Amazon selbst geht übrigens von einer Bewertungsquote von 3% aus, was zu dem höhnischen Kommentar von Amazon führt, dass 1666 Verkäufe generiert werden müssten um 50 Bewertungen zu erhalten.

50 Bewertungen ist dabei die kritische Grenze, die Amazon als Minimum definiert, um im Ranking vorne mitzuspielen.

Reviews are vital - Boost every Amazon metric - so stand es vor wenigen Wochen auf der Agenda der Sellertagung in Bangkok.

Und genau das trifft den Kern, warum es eben nicht ohne Bewertungen geht. Wenn Sie zu den Topsellern bei Amazon gehören wollen, wenn Sie unter die Top 5 kommen möchten, wo Sie nachweislich mindestens das zehnfache Umsetzen, als am Ende von Seite eins oder gar noch weiter hinten, dann brauchen Sie Bewertungen und zwar positive Bewertungen!

Wie Viele Bewertungen brauchen Sie?

Sie brauchen mindestens so viel wie die Besten in Ihrer Kategorie haben und Sie sollen im Schnitt besser oder mindestens gleich gut bewertet sein. Viele schlechte Bewertungen bringen Sie werde nach vorne noch werden Kunden bei Ihnen kaufen.

Amazon selbst gibt 50 Bewertungen als Ziel an um als erfolgreich für den Algorithmus eingestuft zu werden.

Wie schnell sollten Sie diese Bewertungen erhalten?

So schnell wie möglich, aber auch so sicher wie notwendig. Es bringt nichts, wenn 50 Bewertungen in zwei Tagen bei 52 Verkäufen insgesamt aufbauen - das wird Ihnen um die Ohren fliegen!

Bauen Sie deshalb unbedingt auf die Erfahrung unsere Projektmanager, dann geht nichts schief und Sie sind auf der sicheren Seite.

Gerne stehen wir Ihnen zu einem unverbindlichen Gespräch zur Verfügung. Nutzen Sie dieses Angebot um Ihre Firma, Ihre Produkte, bei Amazon zu boosten!