Bewertungen kaufen, bringts das wirklich was?

Bewertungen kaufen, bringts das wirklich was?

Unternehmer, die bereits erfolglos versucht haben, über einen Richtlinienverstoß, eine unangenehme Bewertung, bei Google oder einem anderen Portal, löschen zu lassen, wissen oft keinen Rat mehr, um Ihre Reputation zu schützen und den wahrscheinlichen Verlust von Kunden zu stoppen.

Eine Alternative, die oft einen Ausweg vermuten lässt, ist der Gang zum Anwalt. Tatsächlich bestehen Erfolgsaussichten, wenn der Anwalt ähnliche Fälle bereits erfolgreich bearbeitet hat und Sie bereit sind einigen tausend Euro auf den Tisch zu legen.

Viele, vor allem amerikanische Portale, lassen sich aber von einem Anwaltsschreiben nicht einschüchtern, sondern spielen auf Zeit um Ihnen dann nach zwei Jahren anzubieten, dass die Bewertung gelöscht wird, wenn Sie Premium Kunde werden. Eine ebenfalls wenig befriedigende Situation und ein großer finanzieller Aufwand bei gleichzeitigem Warten auf ein Lösung.

Einfacher ist es gute Bewertungen zu kaufen, um negative Einträge zu relativieren. Denn gute Bewertungen sind zum einen nicht teuer und der Kauf hilft sofort, die dringendsten Probleme zu lösen.

Zwar werden schlechte Bewertungen nicht gelöscht, aber mit einer hohen Wahrscheinlichkeit, nach unten, aus dem direkten Blickfeld der Betrachter, verdrängt und der Gesamtdurchschnitt der Bewertungen steigt wieder merklich an, so dass Sie keine Schwierigkeiten zu erwerten haben.

Damit ist vielen bereits geholfen. Die lästigen negativen Einträge sind weg (nicht gelöscht) und der Gesamtdurchschnitt ist wieder auf einem Niveau, das potentielle Kunden für gut und glaubwürdig erachten.

Rein rechnerisch benötigen Sie übrigens für jede 1* Sternebewertung zehn 5* Sternebewertungen um auf einen Gesamtschnitt von 4,6* zurück zu kehren.

Unter Abwägung der Tatsachen ist also das Kaufen von Bewertungen, eigentlich das Dokumentieren von bestehenden Kundenmeinungen, die effektivste und günstige Lösung für Unternehmer um schnell die wahre Leistungsstärke im Internet wieder zu erlangen.

Doch lauern auch hier einige Gefahren. Ein technische Lösung (viele Fakekonten werden über einen Rechner mit IP- Wechsler gesteuert), die viele Anbieter aus Kostengründen bevorzugen, ist nicht zu empfehlen, denn viele Portale, insbesondere Google, erkennen dieses Lösung und löschen im bestem Fall die Bewertungen wieder ohne Sie abzustrafen.

Viel besser und glaubwürdiger, aber auch teurer, ist es mit vielen echten und lokal zugeordneten Testern Bewertungen zu schreiben.

Hier werden Sie von echten Menschen mit echten Accounts, die Idealfall aus der gleichen Stadt oder aus dem gleichen Landkreis wie Sie stammen, bewertet.

Solch ein sicheres Verfahren stellt zum Beispiel die Firma BewertungsDoc zur Verfügung.

Über 11.000 Tester, verteilt über ganz Deutschland freuen sich darauf Ihre Firma fair zu bewerten. Ihrem Erfolg steht somit nichts im Weg.